14. 10. 2021

München/Wien, 14.Oktober 2021 – Die innovative und der EU-Taxonomie vorgerichtete SÜBA-Wohnhausanlage in Wien besticht durch ein CO2-optimiertes Energie- sowie Gebäudekonzept und wird dafür mit dem DGNB Zertifikat in Gold prämiert. Die SÜBA AG Vorstände Heinz Fletzberger und Manfred Wachtler nahmen die Auszeichnung am Dienstag von DGNB-Präsidentin Christine Lemaitre und ÖGNI-Präsident Dr. Andreas Köttl auf der EXPO REAL in München entgegen.

Die Zertifizierung des im Bau befindlichen Projekts KleeLiving in der Breitenfurter Straße 178 in Wien Liesing zeigt einmal mehr die wegweisende Rolle der SÜBA AG in puncto Klimaschutz und unterstreicht die Signifikanz von nachhaltigem, hochwertigem Immobilienbau. Das international anerkannte Zertifizierungssystem der Deutschen Gesellschaft für Nachhaltiges Bauen DGNB gilt als das fortschrittlichste in dieser Kategorie und ist damit der Maßstab für nachhaltige Immobilien. In Österreich werden die renommierten Zertifikate durch die Österreichische Gesellschaft für Nachhaltige Immobilienwirtschaft ÖGNI vergeben.

Auf dem grünen Weg zu nachhaltigem Wohnbau
Alle Bauprojekte der SÜBA, einer der Top 5 Bauträger Österreichs und 100%ige Tochtergesellschaft der HALLMANN HOLDING, werden nach den höchsten Kriterien der Nachhaltigkeit geplant. Im Sinne ihrer Green-Building-Strategie verfolgt die SÜBA das Ziel, in Zukunft auf fossile Energieträger zu verzichten und laufend alternative Energiesysteme, wie Erdwärme, Photovoltaik, Windkraft oder Energiezwischenspeicherung, zu implementieren. Innovative Technologien, wie Betonkernaktivierung, E-Mobilität-Angebote und großzügige Grünflächen, erhöhen den Lebenszyklus der Gebäude weiter und reduzieren deren CO2-Bilanz sowie die Betriebskosten signifikant.

Die Verleihung des DGNB Zertifikats in Gold an SÜBA Vorstand Heinz Fletzberger fand am Dienstag im Rahmen der Immobilienmesse EXPO REAL in München statt: „Das Nachhaltigkeitskonzept der SÜBA spiegelt sich in jedem Schritt unseres Handels wider. Umso mehr freut es uns, wenn Projekte wie KleeLiving in der Breitenfurter Straße mit einer so wichtigen Zertifizierung prämiert werden. Das beweist, dass wir uns auf dem richtigen Weg befinden und unserer Vision, allen Menschen die Tür zu nachhaltigem Wohnen zu öffnen, wieder einen Schritt nähergekommen sind.“

Bild: © DGNB e.V.
v.l.n.r.: DI Reinhard Labugger (Ingenieurkonsulent für Bauingenieurwesen), Heinz Fletzberger (Vorstand SÜBA), Gerd Pöschl (Leiter Bereich Projektmanagement, ZBI), Manfred Wachtler (Vorstand SÜBA), Dr. Andreas Köttl (Präsident ÖGNI), Dr. Christine Lemaitre (Geschäftsführender Vorstand / CEO, DGNB)