15. 9. 2022

Video

Seit mittlerweile zwei Jahren unterstützt der Unternehmer, Investor und Immobilien-Developer Klemens Hallmann über die Hallmann Holding gemeinsam mit seiner SÜBA AG als Hauptsponsor den Verein Sportunion Mauer. Die Kooperation, die sowohl die überaus erfolgreiche Kampfmannschaft als auch den Nachwuchsbereich umfasst, wird in der Saison 2022/23 fortgesetzt. Beim gestrigen Sportfest des traditionsreichen Klubs im 23. Wiener Gemeindebezirk mit aktuell rund 280 im Verein aktiven Kindern und Jugendlichen, waren auch Model und Schauspielerin Barbara Meier sowie Tennislegende Barbara Schett zu Gast auf dem grünen Rasen.

Als führender heimischer Unternehmer, Investor und Immobilien-Developer, engagiert sich Klemens Hallmann seit vielen Jahren maßgeblich für die Förderung von Sportprojekten und der Zusammenarbeit mit Kinder- und Jugendmannschaften. „Ich sehe es in meiner Verantwortung jungen Menschen durch Förderung Chancen und Perspektiven zu eröffnen. Wie kaum eine andere Sportart vereint Fußball Teamgeist, gegenseitigen Respekt und Fairplay. Eigenschaften, die auch abseits des Sports unerlässlich sind“, sagt Klemens Hallmann. „Wir wollen mit gutem Vorbild vorangehen und einen Verein unterstützen, der Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen gute Rahmenbedingungen für ihr sportliches Hobby bietet und gleichzeitig ihren Teamgeist und ihre weitere Entwicklung fördert“, betont Heinz Fletzberger, Vorstand der SÜBA AG.

Beim gestrigen Sportfest anlässlich des Saisonauftakts 2022/23 und der Verlängerung der erfolgreichen Partnerschaft waren auch Model und Schauspielerin Barbara Meier sowie Tennislegende Barbara Schett zu Gast auf dem grünen Rasen in Mauer. „Sport ist für Kinder besonders wichtig, für ihre Entwicklung, die Gesundheit und den Körper. Sport vermittelt aber nicht nur Werte wie Teamgeist und Fairplay, sondern auch gewinnen oder verlieren will schließlich gelernt sein“, sagt Barbara Meier. Barbara Schett ergänzt: „Kinder für Sport zu begeistern und den Nachwuchs zu fördern ist wichtiger denn je. Da ich viele Jahre im Spitzensport aktiv war, weiß ich ganz genau, wie elementar Sportsponsoring für die professionelle Begleitung, Entwicklung und Training junger Talente ist.“

Erfolgreiche Saison für Fußballhungrige

Rund 280 Kinder sind derzeit im Verein sportlich aktiv. Vor allem im Fußball ist die Sportunion mit insgesamt 16 Mannschaften sehr gut aufgestellt – aktuell spielen die Kampfmannschaft, die Reservemannschaft als U23-Kader und zahlreiche Nachwuchsmannschaften um das runde Leder in Mauer. Auch abseits des Fußballs bietet die Sportunion Mauer für alle Altersklassen unterschiedliche Sportangebote wie zum Beispiel Tennis, Gymnastik oder Tischtennis an. „Die Liebe zum Sport verbindet alle Mitglieder unseres Vereins. Spielerinnen und Spieler aller Altersgruppen finden bei uns ihre sportliche Heimat. Zusammenhalt, Teamgeist und ganz besonders die Förderung junger Talente stehen bei uns im Mittelpunkt“, erläutert Oliver Loibnegger, Vereinsobmann der Union Mauer und betont: „Durch die Zusammenarbeit mit Klemens Hallmann und seiner SÜBA AG stellen wir die entscheidenden Weichen für eine erfolgreiche Fußballsaison“.

Der Unionssportklub hat mit seiner über 70-jährigen Geschichte eine lange Tradition und kann auf zahlreiche sportliche Erfolge verweisen, etwa auf den Aufstieg der Kampfmannschaft in die Wiener Stadtliga im Jahr 2017. Seitdem ist Mauer in der vierthöchsten Spielklasse der Fußballbundesliga in Österreich vertreten.