26. 1. 2022

Seit mittlerweile sechs Jahren sind Barbara Schett, die ehemalige Nummer 7 der Damen-Tennisweltrangliste, und die SÜBA als einer der etabliertesten Bauträger Österreichs ein gut eingespieltes Doppel. Verbunden durch die Leidenschaft für klimafreundliche Immobilien wurde die Zusammenarbeit von Schett als Markenbotschafterin und der Wiener SÜBA jetzt bis 2024 verlängert. 

„Immobilien haben mich immer schon fasziniert. Bei der SÜBA kommt noch das große Augenmerk auf Nachhaltigkeit und der Schaffung von leistbarem Wohnraum hinzu,“ beschreibt Barbara Schett die Zusammenarbeit. „Bevor eine Kooperation mit einer Marke entstehen kann, ist mir am wichtigsten, dass ich mich mit dem Unternehmen und dessen Philosophie identifizieren kann. Nur dann kann man auch authentisch agieren und darauf kommt es an. Mit der SÜBA hat das vom ersten Moment an gepasst und das tut es bis heute. Ich bin stolz, die Entstehung und Umsetzung neuer, innovativer Projekte wie das KleeLiving in der Wiener Breitenfurter Straße mitzuerleben und freue mich darauf, noch viele weitere spannende Projekte gemeinsam mit der SÜBA zu begleiten.“

Heinz Fletzberger, Vorstand der SÜBA AG, zur Fortführung der Kooperation: „Über die letzten Jahre hat sich wiederholt gezeigt, dass es definitiv die richtige Entscheidung war, Barbara Schett mit ins Boot zu holen. Abgesehen von ihren Leistungen als erstklassige Tennisspielerin genießt sie als Expertin, TV-Moderatorin und Unternehmerin ein Top-Image in der Öffentlichkeit. Es freut uns daher besonders, mit ihr als Markenbotschafterin auch weiterhin neue Projekte umzusetzen und sie mit ihrer engagierten, offenen Art bei offiziellen Anlässen wie Grundsteinlegungen begrüßen zu können.“

Leidenschaft für klimafreundliche Immobilien
Seit Anfang 2016 ist Schett als Markenbotschafterin für die SÜBA tätig. Entstanden ist die Zusammenarbeit aus dem gemeinsamen Interesse für exklusive Immobilien und klimafreundlichen Wohnbau. Die SÜBA ist seit mehr als 40 Jahren als Bauträger am österreichischen Immobilienmarkt tätig und mittlerweile zum Inbegriff für hohe Qualitätsansprüche sowie Nachhaltigkeit in der Baubranche geworden. Aufbauend auf dieser gemeinsamen Wertebasis konnte die SÜBA die Tennislegende als Testimonial für sich gewinnen.

Bildmaterial (Abdruck honorarfrei):
Bild 1: Tennislegende Barbara Schett und SÜBA-Vorstand Heinz Fletzberger beim Spatenstich für das Projekt KleeLiving in der Breitenfurter Straße 178 (© SÜBA/ C. Mikes)