Wohnen. Werte. Wohlbefinden.

Gleichenfeier „OberlaaerGarten“
Wir freuen uns: Nach nur zehn Monaten ist der Rohbau fertiggestellt!

15.04.2019

Im Juni letzten Jahres feierte man an der Oberlaaer Straße 29/Untere Kaiserstraße 16 noch den Spatenstich und jetzt am 09. April 2019 hatte die SÜBA erneut Grund zu feiern. Bei dem Projekt „OberlaaerGarten“, bei dem sich nun 35 Eigentumswohnungen in der Fertigstellungsphase befinden, feierte man gemeinsam mit der Baufirma Implenia die Dachgleiche.

Schon zum Zeitpunkt des Spatenstichs im letzten Jahr waren 30 von 35 Wohnungen bereits verkauft. Bereits im Herbst 2018 wurde das Projekt “OberlaaerGarten“ zur Freude der SÜBA komplett ausverkauft.

„Dass dieses Projekt so gut angenommen wurde, ist mitunter durch die sehr gute Lage gegeben. Es ist einer der schönsten Lagen in Oberlaa, sehr ruhig, im Grünen, direkt am Liesingbach und in U-Bahn Nähe“, so SÜBA-Vorstand Heinz Fletzberger.

Bereits im Sommer 2019 werden die 35 Wohnungen von 42 m² bis 130 m² Wohnfläche, die alle mit großzügigen Freiflächen ausgestattet sind, an die neuen Eigentümer übergeben.

Gebaut wird durch die Implenia Baugesellschaft, geplant wurde der „OberlaaerGarten“ von Architekt Kurt Lichtblau, finanzierende Bank ist die Oberbank.

Heinz Fletzberger: „Entscheidend bei jedem Projekt ist bereits der Ankauf der Liegenschaft. Hier muss man erkennen, ob diese Potential hat oder nicht.
„OberlaaerGarten“ überzeugt aber nicht nur durch die hervorragende Lage sondern auch durch seine Architektur und durch die gut durchdachte Planung.
Aufgrund des gestiegenen Quadratmeterpreises geht der Trend hin zu kleineren Wohnungen und wir haben bei diesem Projekt einen guten Mix gefunden.“

-> Hier geht's zum Video